DIE STIPENDIATEN

Die Thomas und Ulla Kolbeck Stiftung fördert graduierte Studenten mit Masterabschluss sowie Doktoranden, die dem Leitbild der Stiftung entsprechen und die durch ihre inhaltliche Arbeit und ihre Persönlichkeit überzeugt haben. Die bislang sehr erfolgreichen Förderprogramme der Stiftung resultieren aus der hohen Flexibilität, auf kurzen Entscheidungswegen sowie aus den unbürokratischen Prozessen der Stiftungsarbeit.

Einige Beispiele im Überblick:

Staatsbürgerschaft im Roman

Wie können wir knappe Ressourcen verteilen? […]

Distributionsethik

Wie können wir knappe Ressourcen verteilen? […]

Das Leben innerhalb Boko Harams

Gewalt, Sozialisierung und bewaffneter Konflikt […]

Die Natur als Vorbild

Entwicklung hocheffizienter Katalysatoren für die Wirkstoffsynthese
Katalysatoren sind als Reaktionsbeschleuniger […]

AMK – Nachhaltige Entwicklungshilfe in Kambodscha

Kambodscha zählt zu den ärmsten Ländern der Welt […]

Skandalfaktoren

Analysen zu Darstellung und Strukturen medialer Skandalisierungen auf Basis der Nachrichtenwertforschung […]

Zwischen Verantwortung und Handlungsdruck

Journalisten und ihre Rolle im Skandal […]

Die praktische Relevanz von Objektivität

Werte spielen eine überausgroße Rolle in unserem Leben. Was für ethische Verpflichtungen habe ich gegenüber […]

Interpretation und Erklärung

In unserer Alltagssprache meinen wir nicht immer das, was wir mit unseren Worten formulieren […]